Zur Person

Alexandra Roth ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Fachbereichs Sozialarbeit/ Sozialpädagogik und leitet das Praxisreferat Soziale Arbeit. Zudem ist sie im Forschungsprojekt „Gender-Macht-Wissen: Kooperative Wissensproduktion zwischen Hochschule und professioneller Praxis in der Sozialen Arbeit“ beschäftigt. Ihre Expertise liegt in der curricularen Verbindung von Hochschule und Berufspraxis in Studiengängen der Sozialen Arbeit. Sie promoviert aktuell an der Goethe-Universität Frankfurt im Fachbereich Erziehungswissenschaften und war mehrere Jahre im Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft der Praxisreferate an Hochschulen für Soziale Arbeit (BAG) tätig.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA)

  • Deutsche Gesellschaft für Coaching (DGfC)

Berufliche Stationen

  • seit 2020     
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Gender-Macht-Wissen: Kooperative Wissensproduktion zwischen Hochschule und professioneller Praxis in der Sozialen Arbeit“ gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) unter der Leitung von Prof. Dr. Elke Schimpf.
  • seit 2008        
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Leiterin des Praxisreferates Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule Darmstadt
  • 2005 – 2008   
    Leiterin der Abteilung außerbetriebliche Ausbildung (BaE) eines privaten Institutes für Berufsbildung
  • 2004 – 2008       
    Lehrkraft an einer Fachschule und Berufsfachschule für Erzieher*innen und Sozialassistent*innen
  • 2002 - 2004        
    Sozialpädagogin in der beruflichen Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf
  • 2001 -2002       
    Pädagogische Mitarbeiterin in einer evangelischen Kindertagesstätte
  • 2000 - 2001        
    Anerkennungsjahr als Sozialpädagogin in der Kinder- und Jugendförderung auf Landkreisebene