Bewerbungsunterlagen

Folgende Unterlagen sind für eine Bewerbung unbedingt notwendig:

Bewerbungen für Bachelorstudiengänge:

  1. Lebenslauf und
  2. Hochschulzugangsberechtigung (Abschlusszeugnis mit Notenlisten oder aktuelles Zwischenzeugnis mit ausgewiesener Durchschnittsnote, falls das Abschlusszeugnis noch nicht ausgestellt wurde).

Bewerbungen für Masterstudiengänge:

  1.  Lebenslauf und

  2. Masterzugangsberechtigung (Bachelorurkunde oder Äquivalent mit Abschlussnote, Notenlisten für alle Semester oder aktuelle Notenliste mit ausgewiesener Durchschnittsnote, falls das Abschlusszeugnis noch nicht ausgestellt wurde).

Weitere Unterlagen sind optional und werden im Bewertungsprozess berücksichtigt:

  • Nachweise über Praxiszeiten (z.B. FSJ)
  • Nachweise über Berufsausbildungen und Zeiten von Berufstätigkeit, Elternzeit
  • Nachweise über ehrenamtliche Tätigkeiten.

Bitte beachten Sie, dass die Nachweise von offiziellen Einrichtungen / Institutionen ausgestellt sein müssen und Tätigkeit und Dauer klar aufweisen.

Falls ein Abschlusszeugnis keine Gültigkeit für Hessen aufweist, ist ggf. eine Gleichstellung durch das Staatliche Schulamt Darmstadt notwendig.

Bitte senden Sie keine Unterlagen in Papierform / per Post.

Bewerber:innen  mit internationalen Zeugnissen

Bewerber:innen mit internationalen Zeugnissen bewerben sich regulär über das Onlinebewerbungsportal. Zusätzlich zu den Zeugnissen in Originalsprache benötigen Sie Übersetzungen aller Abschlussdokumente und Notenlisten, angefertigt durch eine/n vereidigte/n Dolmetscher/in / Übersetzter/in in Deutschland. Sollten die Zeugnisdokumente nicht in lateinischer Schriftart angefertigt sein, benötigen Sie eine Transliteration. Deutschnachweise für einen direkten Hochschulzugang akzeptieren wir auf folgendem Niveau: TestDaF: alle Prüfungsergebnisse mit mindestens TDN 4, Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom, KMK-Prüfung: Deutsches Sprachdiplom Zweite Stufe (DSD II), durchgängig Niveau C1, Telc Deutsch C1 Hochschule: mit den Ergebnissen „befriedigend“, „gut“ oder „sehr gut“, DSH 2. Für Studienbewerber, die vor der Aufnahme eines Studiums ein Studienkolleg besuchen müssen, ist der Nachweis Zertifikat B 1 GER erforderlich.
Sollten Sie noch keinen Bachelorabschluss erworben haben, ist eine Bewertung durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst notwendig. Wir informieren Bewerber nach einer Vorprüfung über die einzelnen Schritte per Mail.

Härtefallantrag

Ein Härtefallantrag muss ausführlich begründet und durch Nachweise belegt werden. Hierzu dient folgendes Antragsformular, das Sie ausgefüllt in der Onlinebewerbung hochladen können.

 

 

 

 

 

Kontakt:

Für Fragen zu Bewerbung und Zulassung steht Ihnen das Bewerbungsamt unter
bewerbung@eh-darmstadt.de gerne zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns Montag und Dienstag
von 10 bis 12 Uhr unter
06151 8798-86

Aktualisiert am