Diakonik/Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit (B.A.)

Der Bachelor-Studiengang „Diakonik/Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit“ ist Teil einer Doppelqualifikation, die in neun Semestern zusammen mit dem Abschluss des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit für die Bereiche Soziale Arbeit sowie Diakonik/Gemeindepädagogik qualifiziert. Die Doppelqualifikation führt zur staatlichen Anerkennung in Sozialer Arbeit sowie zur kirchliche Anerkennung in Diakonik / Gemeindepädagogik.

Berufsperspektiven

Gemeindepädagog/inn/en bzw. Diakon/inn/en arbeiten im Raum von Kirche und Diakonie in Gemeinden, Dekanaten, Einrichtungen und Diensten oder bei anderen freien und öffentlichen Trägern der Sozialen Arbeit.

Kirchlich-diakonische Handlungsfelder sind beispielsweise:

  • die Arbeit mit älteren Menschen
  • die Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • die Arbeit mit Erwachsenen (Erwachsenenbildung)
  • die Arbeit mit Familien (Familienbildung)
  • die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kindergottesdienste
  • Seelsorge

Absolventinnen und Absolventen können mit ihrer Doppelqualifikation aber auch als Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagog/in in den klassischen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit tätig werden.

Zwei Bachelorabschlüsse

Die doppelte Qualifikation hat einen Umfang von neun Semestern Vollzeitstudium und besteht aus den beiden Bachelorabschlüssen

  • „Soziale Arbeit“ (210 CP, inklusive der Kolloquiumsprüfung als Voraussetzung zur staatlichen Anerkennung) und
  • „Diakonik/Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit“ (240 CP, inklusive der mündlichen Prüfung mit kirchlicher Beteiligung).


Bei einem Teilzeitstudium verlängert sich die Studienzeit entsprechend.

Enge inhaltliche Vernetzung mit der Sozialen Arbeit

Der Bachelor-Studiengang „Diakonik/Gemeindepädagogik und Soziale Arbeit“ steht in einer engen inhaltlichen Verbindung zu den Inhalten des Bachelorstudiengangs „Soziale Arbeit“, was sich in der Anlage und Konzeption des Studiengangs ebenso zeigt wie im Studiengangsprofil und in den Qualifikationszielen.

Studienstandorte

Bachelor
Darmstadt
Schwalmstadt-Treysa
(Campus Hephata)


Interessiert?

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!


Der Studiengang "Soziale Arbeit mit der gemeindepädagogisch-diakonischen Qualifikation" startet zum Wintersemester 2020/2021 als Teil einer doppelten Qualifikation mit dem neuen Namen "Diakonik/ Gemeindepädadogik und Soziale Arbeit". Er wird derzeit reakkreditiert.

Aktualisiert am