Leitbild

2008 hat sich die Evangelische Hochschule Darmstadt ein Leitbild gegeben. Darin konkretisiert sie unter anderem:

"Gemeinsamkeit aller evangelischen Bildungsanlässe und  –gestalten ist die Verknüpfung von dem Respekt vor und für die Einzelnen als Gottes Ebenbild, welches wiederum im Nächsten erkannt wird, mit der Weitergabe der jüdisch-christlichen Tradition.

Grundsätzlich ist uns zudem wichtig:

  • Menschen zu befähigen, Verantwortung für sich selbst und für die Gemeinschaft zu übernehmen
  • sich jeder und jedem Einzelnen zuzuwenden, niemanden aufzugeben, Entwicklungen zu ermöglichen
  • die Vielfältigkeit menschlicher Begabungen anzuerkennen und damit auch durch die Anerkennung von Differenzen zwischen Menschen sowie unterschiedlicher Formen, einen Beitrag zu leisten für Kirche und Gesellschaft
  • bei den Menschen zu sein, in denen Jesus uns erscheint
  • Menschen einzuladen und ihnen gegenüber offen zu sein

Diese Aspekte gehen über die Gestaltung von Studienprogrammen hinaus und betrifft die Gestaltung einer Kultur des Sozialen. Die Zuwendung zum Anderen vermittelt sich zwischen allen Mitgliedern der Hochschule, zwischen Studierenden, MitarbeiterInnen, Lehrenden und ist Grundmuster für die Haltung auch den Klientinnen und Klienten im sozialen Feld gegenüber."

das vollständige Leitbild abrufen

Aktualisiert am