Zur Person

Michael Vilain, geboren 1969 in Johannesburg (Südafrika), absolvierte die Schule in Deutschland und Südafrika, Abitur 1988 in Lippstadt, studierte ab 1988 Betriebswirtschaftslehre in Münster. Ab 1994 Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter eines mittelständischen Betriebes. Parallel dazu studierte Herr Vilain ab 1998 Politikwissenschaft und Wirtschaftspolitik im Promotionsstudiengang. Von 2000 bis 2003 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsschwerpunkt Wohlfahrtsverbände/ Sozialwirtschaft an der Fachhochschule Düsseldorf, ab 2003 am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Dort Mitarbeit in und Leitung von verschiedenen Drittmittelprojekten, Promotion zum Thema „Zwischen Auftrag und ökonomischer Notwendigkeit. Eine Finanzierungslehre für Nonprofit-Organisationen“. Von 2004 bis 2006 war Herr Vilain Geschäftsführer des Zentrums für Nonprofit-Management. Danach hatte er Vertretungsprofessuren an der Fachhochschule im DRK Göttingen und der FH Nordhausen sowie Lehraufträge an der FHVR in Berlin. Seit 2008 ist er Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und seit Oktober 2019 Vizepräsident für Forschung und Internationales der Evangelischen Hochschule Darmstadt. Er ist geschäftsführender Direktor des Instituts für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (IZGS) der EHD und lehrt außerdem an den Universitäten Heidelberg und Münster.

In den vergangenen Jahren war er in verschiedenen Vereins- und Verbandsvorständen sowie einem kommunalen Aufsichtsrat aktiv. Herr Vilain hat langjährige Beratungs- und Vortragserfahrung in Hochschule und Praxis. Aktuell  ist er unter anderem in der Expertenkommission "jung bewegt" der Bertelsmann-Stiftung, dem Kuratorium einer Bürgerstiftung und Mitglied der Jury der Aktiven Bürgerschaft.