Zur Person

Aktivitäten

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat, bzw. Expertenrat, der Selbsthilfeorganisationen: Bundesverband der Organtransplantierten (BDO) und Mukoviszidose e.V.. Vorsitzender der Fachgruppe Wissenschaft der DGIP, Redaktionsmitglied der Zeitschrift für Individualpsychologie (Vandenhoek & Ruprecht). Dozent und zur Lehr- und Kontrollanalyse beauftragt am Alfred Adler – Institut, Mainz (AAIM), Ausbildungsinstitut für Psychoanalyse und tiefenpsychologische fundierte Psychotherapie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (DGPM) und der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT), sowie der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie (DGIP).

Qualifikationen

  • Gruppentherapieweiterbildung (1992-1996), Psychoanalyseweiterbildung am Alfred Adler Institut Mainz (1996-2002), Psychoanalytiker (DGIP/DGPT).
  • Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Supervision, Sozialmedizin

Beruflicher Werdegang

  • 2007
    Niederlasssung in eigener psychotherapeutischer Praxis
  • 2007
    Berufung zum Professor für Sozialmedizin im Fachbereich Soziale Arbeit an der Evangelischen Fachhochschule(50% Stelle)
  • 2004-2007
    1. Oberarzt und Chefarztvertreter der Psychosomatischen Klinik, Hohenfeld Kliniken, Bad Camberg
  • 1998-2003
    Psychosomatischer Konsil- und Liaisondienst mit dem Schwerpunkt Aufbau und Evaluation von Versorgungsstrukturen für die Betreuung von Transplantationspatienten
  • 1998-2003
    Mitarbeit, später Leitung der Psychotherapeutischen Beratungsstelle für Studierende an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt
  • 1996-2004
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinikum der Uni Frankfurt (Prof. Dr. G. Overbeck)
  • 1993–1996
    Tätigkeit als Assistenzarzt in Psychiatrischen und Psychosomatischen Abteilungen (Bad Neustadt/Saale, Bad Kreuznach)
  • Studium der Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe Universität, Frankfurt
  • Zivildienst im Krankentransport und Rettungsdienst, Krankenpflegeausbildung