Weiterbildung zur Schulgesundheitsfachkraft

(11.03.2022) Die Evangelische Hochschule bietet in Kooperation mit der AWO Potsdam erneut die Weiterbildung zur Schulgesundheitsfachkraft an.

Die Weiterbildung richtet sich an examinierte Gesundheits- und Kinder-/ Krankenpflegekräfte und ist als eine Spezialisierung für die Tätigkeit in einem neuen pflegerischen Handlungsfeld an der Schnittstelle zwischen Gesundheit und Bildung zu verstehen. Schulgesundheitsfachkräfte sichern eine qualitativ hochwertige gesundheitsbezogene Versorgung in der Schule und wirken an der Gesundheitsförderung und Entwicklung einer gesunden Schule mit.

Nachdem an der EHD bereits 2018 zehn Schulgesundheitsfachkräfte die Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben und nun an allgemeinbildenden Schulen in Hessen tätig sind, werden in den beiden kommenden Jahren im Rahmen eines Modellprojekts weitere 18 Schulgesundheitsfachkräfte für den Einsatz an insgesamt 20 Grundschulen in Rheinland-Pfalz qualifiziert. Träger des Projektes ist die Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG) in Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Universitätsmedizin Mainz, finanziert vom Land Rheinland-Pfalz.

Der inhaltliche Rahmen der Weiterbildung orientiert sich an einem eigens hierfür entwickelten Curriculum, welches online unter https://schulgesundheitsfachkraft.de einzusehen ist.

Im Februar 2022 ist die Weiterbildung an der EHD nun im zweiten Durchgang mit einer Einführungswoche erfolgreich gestartet und wir freuen uns über die Möglichkeit, dieses neue Berufsfeld für Pflegefachpersonen auch weiterhin mit zu erschließen.

Ansprechpartnerinnen:

Prof. Dr. Ulrike Manz, ulrike.manzping@eh-darmstadtpong.de
Angelika Rüther-Schwermer M.A., angelika.ruether-schwermer@eh-darmstadt.de

 

Aktualisiert am