Gemeindepädagogisch-diakonische Qualifikation

Gemeindepädagog/inn/en bzw. Diakon/inn/en arbeiten im Raum von Kirche und Diakonie in Gemeinden, Dekanaten, Einrichtungen und Diensten oder bei anderen freien und öffentlichen Trägern der Sozialen Arbeit. Handlungsfelder sind beispielsweise:

  • die Arbeit mit älteren Menschen
  • die Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • die Arbeit mit Erwachsenen (Erwachsenenbildung)
  • die Arbeit mit Familien (Familienbildung)
  • die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kindergottesdienste
  • Seelsorge

Die gemeindepädagogisch-diakonische Qualifikation ermöglicht integriert in das Studium der Sozialen Arbeit professionelle gemeindepädagogische, religionspädagogische und diakonische Orientierung und Arbeit in diesen Handlungsfeldern.

Kooperationspartner

Aktualisiert am