Praxisstellen

Die EHD kooperiert im Studiengang Soziale Arbeit national und international mit ca. 1100 Praxisstellen.

Als geeignete Praxisstellen können Institutionen anerkannt werden, die in mindestens einem Feld der Sozialen Arbeit tätig sind und aufgrund ihrer Größe, ihres Personals und ihrer Aufgabenvielfalt angemessene Lernmöglichkeiten entsprechend unseren Praktikumsordnungen von 2008 und 2013 für Studierende gewährleisten. Darüber hinaus ist eine qualifizierte Praxisanleitung sicherzustellen, diese kann von staatlich anerkannten SozialarbeiterInnen/ SozialpädagogInnen mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in Tätigkeitsfeldern der Sozialen Arbeit wahrgenommen werden.

Gemäß unseren Praktikumsordnungen empfehlen wir die Gewährung einer Aufwandsentschädigung in Höhe von 500,- € monatlich für Studierende im praktischen Studiensemester. Die Anerkennung als Praxisstelle kann entsprechende des hessischen Gesetzes über die staatliche Anerkennung von Sozialarbeiterinnen und -arbeitern, Sozialpädagoginnen und -pädagogen sowie Heilpädagoginnen und –pädagogen vom 21.12.2010 an der EHD beantragt werden.

Downloads und Formular finden sich untenstehend

Veranstaltungen

Praxisbörse am 30.06.2020, Darmstadt

Praxisbörse am 17.06.2020, Schwalmstadt-Treysa

Die Praxisbörsen finden Pandemie-bedingt nicht als Präsenzveranstaltungen statt.

Fortbildungen Praxisanleitung

Downloads

Sozialberufeanerkennungsgesetz


Studierende mit Studienbeginn ab WS 2013/2014

Aktualisiert am