Studium

Konzeption

Der international ausgerichtete, akkreditierte Masterstudiengang, der auf dem Darmstädter Management Modell basiert, bietet neben fundierter wissenschaftlicher Fach- und Methodenkompetenz für Fach- und Führungskräfte sozialer Organisationen die Chance, durch kontinuierliches Training, eine hohe Kompetenz zur Selbstreflexion von Führungshandeln zu erwerben.

Der Studiengang qualifiziert dazu, Prozesse der Organisationsentwicklung zu initiieren und verantwortlich gestalten zu können. Selbstbewusstes, professionelles Handeln als Führungskraft braucht eine Verständigung über die Werte, die uns leiten.

Dies geschieht an der Evangelischen Hochschule Darmstadt vor dem Hintergrund eines ganzheitlichen, ethisch begründeten Menschenbildes.

Inhalte

Das Studium ist in neun Module gegliedert. Neben einem fundierten Einblick in betriebswirtschaftliche und sozialwissenschaftliche Theorien vermitteln die Module eine umfangreiche Fach- und Methodenkompetenz und schulen den Umgang mit Management Instrumenten.

  • Modul 01 Einführung in das Studium des Nonprofit Management
  • Modul 02 Rechtliche Grundlagen
  • Modul 03 Grundlagen des Nonprofit Management
  • Modul 04 Management externer Stakeholder
  • Modul 05 Management interner Stakeholder
  • Modul 06 Praxis des Stakeholder Managements
  • Modul 07 Forschung
  • Modul 08 Leadership Skills
  • Modul 09 Master-Thesis

Didaktik

Der Studiengang ist didaktisch an Ansätze der modernen Erwachsenenbildung orientiert. Eine didaktische Methodenvielfalt prägt die Lehrangebote.

Zentraler curricularer Bestandteil des gesamten Studiums ist die Kernstudiengruppe, in der die Studierenden als geschlossene und kontinuierlich arbeitende Lern- und Reflexionsgruppe im Studienverlauf durch ein paritätisch besetztes Lehrteam begleitet werden.

Sechs Tage Supervision in Kleingruppen ergänzen die Kernstudiengruppen. Ein kontinuierliches Feedback sowie regelmäßige Lehrendenkonferenzen bilden Elemente eines die Lehre begleitenden Qualitätsmanagements.

Zeit

Die Regelstudienzeit des postgraduierenden, berufsbegleitenden Masterstudiums umfasst fünf Semester. Das fünfte Semester ist für die Master-Thesis vorgesehen.

Das Studium umfasst rund 80 Präsenztage. Hinzu kommen Zeiten zur Vor- und Nachbereitung der Lehrveranstaltungen, strukturierte Selbststudiumsanteile und für Prüfungsleistungen.

Aktualisiert am