Internationale Erfahrung ist gefragt. Fremde Kulturen, neue Sprachen, aufregende Menschen und ein anderer Zugang zu Ihrem Studienfach. Sie können sowohl nur an einer Hochschule im Ausland studieren oder einen Aufenthalt mit einer Praxisphase kombinieren (praktische Studiensemester).

Studium an einer Partnerhochschule der EHD

Die EHD besitzt über 50 Partnerhochschulen weltweit, die meisten davon befinden sich jedoch in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. An einer Partnerhochschule zu studieren bringt zahlreiche Vorteile mit sich: Keine Studiengebühren, Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft, zum Teil sogar aktive Unterstützung bei der Organisation einer Praxisstelle. Mit den meisten Hochschulen kooperiert die EHD seit mehr als zehn Jahren. Wenn Sie mehr erfahren möchten, klicken Sie sich durch die Weltkarte der Partnerhochschulen und erfahren Sie mehr über die Partner der EHD. Dafür bitte die Partnerhochschule auswählen, die "Mobilitätsmöglichkeiten im Detail" anwählen und dann auf das "i" für Information vor dem Namen der Partnerhochschule klicken. 

Bewerbung um einen Studienplatz an einer Partnerhochschule

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Reguläre Immatrikulation an der EHD (keine Gaststudierenden)
  • Abschluss des ersten Studienjahres bei Ausreise
  • Nachweis über fundierte Kenntnisse der Unterrichts-/Arbeitssprache vor der Ausreise

Bewerbungsfristen
Für Studienaufenthalte im WiSe: 30.09. des Vorjahres
Für Studienaufenthalte im SoSe: 30.06. des Vorjahres (in 2022)

Bewerbungsprozedere
Die Plätze an Partnerhochschulen sind begrenzt. Mit jeder Partnerhochschule wurde in einem Vertrag die Anzahl der vorhandenen Austauschplätze pro Studienjahr festgelegt. Um sich für einen Studienplatz an einer Partnerhochschule zu bewerben, füllen Sie bitte das entsprechende Online-Bewerbungsformular aus. Sie können bis zu drei Wunschhochschulen in der Reihenfolge Ihrer Präferenz angeben. Erfahrungsgemäß realisieren viele Studierende ein Auslandsstudium, daher sollten Sie mit allen drei von Ihnen angegebenen Wünschen gut leben können. Wir berücksichtigen Ihre Wünsche so gut es uns möglich ist, können jedoch keine Plätze garantieren.

Vergabe der Studienplätze
Wenn dem International Office mehr Bewerbungen vorliegen, als Plätze an den jeweiligen Partnerhochschulen vorhanden sind, werden die Studienplätze durch ein Losverfahren vergeben. Zuvor wird eine Quote pro Studiengang gebildet. Innerhalb eines Monats nach Bewerbungsschluss werden Sie über den Ausgang Ihrer Bewerbung per E-Mail informiert und erhalten, bei positiver Rückmeldung, ein Studienplatzangebot.

Wird Ihnen ein Studienplatz angeboten und nehmen Sie diesen an, dann nehmen Sie automatisch am Erasmus+ Programm teil, sofern die Partnerhochschule in einem Erasmus+ Programmland liegt. Wer eine Partnerhochschule in einem Land besucht, dass nicht am Erasmus+ Programm teilnimmt, kann sich um ein PROMOS-Stipendium bewerben (z. B. Schweiz, Nicaragua). 

Bewerbungsportal
Bewerbungen sind online über das Bewerbungsportal Mobility-Online möglich. Nachdem Sie das Bewerbungsformular ausgefüllt haben, müssen Sie sich registrieren und einen Benutzernamen und ein Passwort wählen. Durch Mobility-Online vereinfachen wir den Bewerbungsprozess sowie die Erasmus+ Dokumentation. Sie können nach Ihrer Registrierung zu jeder Zeit den aktuellen Stand Ihres Studienaufenthaltes im Ausland einsehen (z.B. welche Dokumente Sie wann einreichen müssen). Auch das International Office übermittelt Ihnen alle Informationen, Formulare und Bescheinigungen über Mobility-Online.

Hier gelangen Sie zum Online-Bewerungsformular. Es gibt drei verschiedenen Mobilitätsprogramme, bitte wählen Sie das für Sie richtige aus:

  1. Sie bewerben sich nur für eine oder mehrere Partnerhochschulen innerhalb des Erasmus+ Programms, dann wählen Sie bitte Erasmus (SMS), Studierendenmobilität Studium
  2. Sie bewerben sich nur für eine oder mehrere Partnerhochschulen außerhalb des Erasmus+ Programms, dann wählen Sie bitte Weltweite Abkommen Studierende.
  3. Sie bewerben sich für Partnerhochschulen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Erasmus+ Programms, dann wählen Sie bitte Austausch.

      Übersicht der Partnerhochschulen:
Eine Übersicht der derzeitigen Partnerhochschulen der EHD finden Sie auf dieser Weltkarte.
Unterhalb der Weltkarte können Sie unsere Partnerhochschulen filtern, z. B. anhand der Studienrichtung. So werden Ihnen nur die für Ihren Studiengang passenden Partnerhochschulen angezeigt.
Durch Klicken auf „Mobilitätsmöglichkeiten im Detail anzeigen“ erhalten Sie eine Liste der (gefilterten) Partnerhochschulen. Über das linke Informationssymbol werden Ihnen bei Verfügbarkeit weitere Informationen zur jeweiligen Partnerhochschule angezeigt.

 

Individuelle Bewerbung an einer Hochschule im Ausland (Free Mover)

Falls Sie schon eine bestimmte Hochschule im Ausland ins Auge gefasst haben, mit der jedoch keine Partnerschaft besteht, können Sie sich auch selbständig – als sogenannter Free Mover – an der Hochschule im Ausland bewerben. Notwendige Informationen zu Studiengebühren, Bewerbungsfristen und sonstigen Voraussetzungen finden Sie auf den Seiten der Hochschulen im Ausland. Hinsichtlich des Hochschulstandortes gilt, dass die EHD keine Studienaufenthalte im Ausland in Regionen oder Ländern unterstützt oder fördert, für die das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen hat.

Die Herausforderungen bestehen in einem hohen verwaltungstechnischen Aufwand, da alle Formalitäten wie Anerkennung, Zulassung, Unterkunft etc. von Ihnen selbst zu organisieren sind. Fangen Sie frühzeitig mit den Planungen an. Für eine individuelle Beratung zum Vorgehen, praktische Tipps und Hinweise, kommen Sie bitte ins International Office. Was Fördermöglichkeiten anbetrifft, so kämen sowohl HAW.International, PROMOS sowie Auslands-BAföG für Sie in Frage. Informieren Sie sich zu den genannten Programmen hier.

 

Linkliste
Alle auf dieser Seite aufgeführten Links schnell und übersichtlich für Sie zusammengefasst.
 

Interaktive Weltkarte aller Partnerhochschulen der EHD - bitte filtern Sie nach Ihrem Studiengang

Promos Stipendium

Mobility Online Bewerbungsportal

Fördermöglichkeiten (intern, extern und weitere Angebote)

Aktualisiert am