Fördermöglichkeiten

Beginnen Sie frühzeitig mit der Planung der Finanzierung Ihres Auslandsaufenthaltes (mindestens 1 Jahr im Voraus).

Lassen Sie sich hierzu gerne von uns beraten!

 


Stipendienprogramme der EHD

Erasmus+
PROMOS

Externe Förderangebote 

Auslands-BAföG
Studierende erhalten durch das Auslands-BAföG eine Unterstützung für einen Studienaufenthalt am Lernort Hochschule innerhalb ihres Studiums in Deutschland oder für einen Studienaufenthalt am Lernort Praxis (Mindestdauer 12 Wochen)

Anspruch auf Auslands-BAföG können grundsätzlich auch Studierende haben, die kein Inlands-BAföG erhalten.

Informationen zu Förderung, Antragstellung und Zuständigkeiten finden Sie auf den Seiten des Bundesmisteriums für Bildung und Forschung. Für die Unterschriften und Angaben der EHD auf dem Formblatt 6 "Zusatzblatt für eine Ausbildung im Ausland" wenden Sie sich bitte an die Leiterin des International Office.

Bildungskredit
Beim Bundesverwaltungsamt können Studierende einen zinsgünstigen Bildungskredit beantragen, der unabhängig von BAföG, Einkommen und Vermögen der Studierenden bzw. der Eltern vergeben wird. Der Bildungskredit wird in monatlichen Raten von 300 Euro ausgezahlt und kann 3-24 Monate bewilligt werden.

Weitere Informationen und die Antragsformulare erhalten Sie beim Bundesverwaltungsamt.

Weitere Fördermöglichkeiten

DAAD Stipendien für ein Masterstudium im Ausland

Ziel des Programm ist es, Studierenden die Möglichkeit zu bieten, einen Masterabschluss im Ausland zu erwerben und internationale Studienerfahrung zu sammeln. Studierende sollen ihre individuellen Studieninteressen verfolgen und sich fachlich wie auch persönlich bestmöglich weiterentwickeln können.

Wer kann sich bewerben?

  • Studierende am Ende ihres Studiums (z.B. Bachelor) alles wissenschaftlichen Fachrichtungen, die nach dem Examen an einer ausländischen Hochschule weiterstudieren und dort einen Abschluss (Master or Äquivalent) erwerben möchten.
  • Hochschulabsolvent*innen, die nach den ersten Berufserfahrungen einen Abschluss an einer ausländischen Hochschule erwerben möchten.

Was wird gefördert?

  • Gefördert wird die Teilnahme an einem Masterstudiengang mit Abschluss im Ausland.

Dauer der Förderung

  • Je nach Studienprogramm zwischen einem Studienjahr (2 Semester oder 3 Trimester) und 24 Monaten. Die Stipendien werden für die Dauer der Regelstudienzeit des ausgewählten Studiengangs vergeben.

Weitere Informationen zum Bewerbungsprozedere und den Ansprechpersonen erhalten Sie hier.

 

Aktualisiert am