Vorträge

Vortrag zum Thema „Partizipation von Kindern und Jugendlichen – empirische und praktische Perspektiven“ bei der Fachtagung „Wie beteiligen sich Kinder und Jugendliche in der Gesellschaft“ am 29. Oktober 2018 in Berlin, ausgerichtet von der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen

Vortrag zum Thema „Kinderarmut – Bedarfe und Anregungen für Familie, Politik und Praxis“ bei dem Präsentationsforum der Fortbildungswoche für Erzieher*innen zu „Bildungsprozesse von Kindern begleiten und weiterentwickeln“ am 23. Oktober 2018 in Maintal, ausgerichtet von dem Magistrat der Stadt Maintal.

Vortrag zum Thema „Beruf und Familie – Perspektive der Kinder“ bei der Fachtagung „Kinderbetreuung im Spannungsfeld von Arbeitswelt und Kindeswohl“ am 24. September 2018 (einsehbar unter http://kinderbetreuung.hessenstiftung.de/dokumentation.htm), u. a. ausgerichtet von der Hessenstiftung - Familie hat Zukunft.

Wissenschaftliche Würdigung des „LBS-Kinderbarometer – Länderbericht Hessen 2018“ am 28. August 2018 in Frankfurt a.M., ausgerichtet von der Hessenstiftung - Familie hat Zukunft.

Vortrag zum Thema „Kinderrechte in der Kindertagesstätte – Perspektiven von Kindern auf die UN-Kinderrechtskonvention und das gute Leben Überlegungen zur Forschungsethik in einer methodologisch „guten" Kindheitsforschung" bei der 5. Tagung der Empirie-AG der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit zum Thema „Gute Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit? Methodologien, Gegenstände und die Frage nach Gütekriterien" am 07. Juli 2018 in Hünfeld

Vortrag zum Thema „Die Kinder- und Jugendrechte-Charta in Hessen und ihr Beitrag zur Vermeidung von Kinderarmut" bei der Fachtagung "Kinder- und Familienarmut in Hessen" am 18. April 2018 in Hofgeismar, ausgerichtet vom HMSI und der EKHN.

Workshop für Phd-Studierende an der Universität Zürich zum Thema „Methoden der Kindheitsforschung“ am 21. und 22. Februar 2018.

Vortrag zum Thema „Geflüchtete Kinder in Deutschland“ am 20. Februar 2018 an der Universität Zürich, einsehbar unter https://tube.switch.ch/videos/30ed832f

Vortrag zum Thema „Was Kinder für ein gutes Leben brauchen“ bei der Veranstaltung „Ein gutes Leben für Kinder?!“ am 20. November 2017 im Bayerischen Landtag, München, ausgerichtet vom Deutschen Kinderschutzbund Bayern.

Vortrag bei der Jahrestagung der Kommission Sozialpädagogik der DGfE zum Thema „Sinnperspektiven und Spielräume von Kindern nach der Flucht“, 18. – 20.05.2017 an der Universität Vechta zum Thema: Teilhabe durch*in*trotz Sozialpädagogik

Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Familie von morgen. Neue Werte für die Familie(npolitik)“ zum Thema „Die Perspektiven von Kindern auf intergenerationale Machtverhältnisse in der Familie“, 6. April 2017 in Berlin, ausgerichtet von der Magnus-Hirschfeld Stiftung

Fachimpuls zur Studie „Angekommen in Deutschland - Wenn geflüchtete Kinder erzählen“ bei der Veranstaltung des Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg, unterstützt durch die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Brandenburg und die Fachstelle Gesundheitsziele im Land Brandenburg, September 2016 in Potsdam

Vortrag beim Infopoint der Europäischen Kommission zum Thema „Arrived in Germany. When children who have fled tell their stories”, Juni 2016 in Brüssel

Vortrag „Was Kinder heute brauchen - Lebenswelten von Kindern verstehen“ beim Fachtag "Zwischen Überfürsorge und Verwahrlosung - was Kinder wirklich brauchen" der Landesarbeitsgemeinschaft der Familienverbände in Sachsen-Anhalt (LAGF) und dem Ministerium für Arbeit und Soziales zum Thema ", 05.11.2015 in Magdeburg

Vortrag bei der 5. Conference of International Society for Children Indicators zum Thema “Child-Rearing within families out of children’s view: A qualitative study about intergenerational relationships of power”, 2. -4. September 2015, Cape Town

Vortrag vor dem Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Bundestages: „Psychosoziale Betreuung von Kindern in Kriegs- und Krisensituationen“, September 2015 in Berlin

Lehrtätigkeit an der Universität Innsbruck mit dem Seminar „Besondere Kindheiten aus nationaler und internationaler Perspektive“ im Wintersemester 2014/2015.

Vortrag anlässlich des Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention zum Thema „Kinder in Deutschland – Zwischen Wohlstand und Kinderarmut“ am 25.11.2014 in Maintal.

Vortrag beim Jubiläum der Plattform für Ernährung und Bewegung (peb) zum Thema Was heißt es heute, Kind/Jugendlicher zu sein? am 08.09.2014 in Berlin.

Vortrag bei der Satellitenveranstaltung „Zusammen wachsen! – Unterstützung integrierter kommunaler Strategien für ein gesundes Aufwachsen" des Kooperationsverbundes „Gesundheitliche Chancengleichheit“ zum Thema „Gerechtes Aufwachsen aus Kindersicht: Ergebnisse der 3. World Vision Kinderstudie“ am 12.03.2014 in Berlin.

Lehrtätigkeit auf der Ferienakademie des Cusanuswerkes „Wem gehört das Kind?“ Kontexte und Konstruktionen von Kindheit. zum Thema „Geschichte der Pädagogik, Ideengeschichte und Kontroversen. Ein Disziplinhistorischer Ansatz zu Ideen über Bildung, Sozialisation und Erziehung“, 24.-28.02.2014 in Niederalteich.

Vortrag bei der Jahrestagung der Kommission Pädagogik der Frühen Kindheit (PdfK) der DGfE zum Thema „Erziehung in der Familie aus kindlicher Sicht“ am 24.10.2013 im Gustav-Stresemann-Institut, Bonn

Vortrag in der Reihe „Wertvolle Kinder“ des Vorarlberger Kinderdorfs zum Thema „Was Kinder glücklich macht – Ergebnisse der 2. World Vision Kinderstudie 2010“ am 10.04.2013 in Dornbirn, Vorarlberg.

Vortrag auf der ISCI-Conference zum Thema “Happiness of Children. An International Open Source Survey with Three Age Cohorts”  am 29. Juli 2011 an der University of York, Great Britain.