Zulassung

Wann erfolgt die Zulassung?

Zulassungsbescheide werden ca. 4 Wochen nach Bewerbungsende versendet.

Die Zulassungsbescheide werden digital im Onlineportal hinterlegt.

Du kannst den Antrag auf Annahme des Studienplatzes / Immatrikulationsantrag ausdrucken und ausgefüllt, zusammen mit den darin geforderten Unterlagen an das Bewerbungsamt innerhalb der Annahmefrist per Post senden. Alle Unterlagen müssen bis zur genannten Annahmefrist bei uns eingegangen sein und die Nachweise über die Überweisung der Immatrikulationsgebühr und Semesterbeiträge vorliegen. Falls du schon einige Semester an einer anderen Hochschule studiert hast, reiche bitte zudem noch eine Exmatrikulationsbescheinigung ein. Bitte verpasse diesen Zeitpunkt nicht, da deine Zulassung ansonsten ihre Gültigkeit verliert.

Wenn trotz vollständiger Unterlagen ein Zulassungsangebot aktuell nicht möglich ist und du eine Absage erhalten hast, so stehst du automatisch auf der Warteliste für ein eventuelles Nachrückverfahren und wirst auf jeden Fall darüber informiert, sobald ein Studienplatz für dich frei wird.

Immatrikulationsordnung abrufen

Anerkennungssatzung abrufen

Gibt es ein Nachrückverfahren?

Erfahrungsgemäß nimmt nicht jede/r seinen Studienplatz an. Wenn nach dem Hauptverfahren noch Studienplätze in einem Studiengang frei sind, führen wir ein Nachrückverfahren durch. Alle fristgerecht eingereichten Bewerbungen, die bislang noch nicht berücksichtigt werden konnten, nehmen daran teil. Es gilt auch hier wieder das Punkteverfahren.

Solltest du im Nachrückverfahren einen Studienplatz erhalten, so wirst du automatisch von uns benachrichtigt.

Aktualisiert am