Aktuell

13.05.2017, Tagung zu den Rechten von Kindern

Kindheit(en) sind heute vielfältig. Kinderrechte sind der Kompass, um die Verschiedenheit von Kindheiten zu begreifen. Die Realität des gemeinsamen Aufwachsens aller Kinder in unserer Gesellschaft erfordert es, soziale Praktiken, Organisation und Gesetzgebung wie auch Mittelverteilung, Wissen und Fachsprachen von Disziplinen und Professionen in Bezug zu Forschung und Wissenschaft immer wieder neu zu verorten.

Die Tagung "Die Vielfalt von Kindheit(en) und die Rechte der Kinder in der Gegenwart" des Studiengangs Childhood Studies gibt Einblicke in Praxisfragen und Forschung im internationalen Kontext.

zur Tagungsseite


Flucht und Hoffnung. Kulturelle Identitäten und Migration

Veranstaltungsreihe – Februar – März 2017

Seit Mitte 2015 bestimmt das Thema Migration den gesellschaftlichen Diskurs in Deutschland und Europa. Dieser Diskurs wird kontrovers geführt. Verdrängt wird dabei oft die Tatsache, dass Migration ein Phänomen ist, das es seit dem Beginn der Menschheitsgeschichte gibt.

Die Veranstaltungsreihe „Flucht und Hoffnung. Kulturelle Identitäten und Migration“ des Evangelischen Dekanat Darmstadt-Stadt, des Vereins Gegen Vergessen Für Demokratie e.V. und der Evangelischen Hochschule Darmstadt betrachtet das Thema Migration mit unterschiedlichen Formaten.

zur Veranstaltungsreihe


Klimaschutz

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Ökonomik der Ausschließung und der Partizipation“ sprach Klaus Wiegandt (Stiftung Forum für Verantwortung) über die Bilanz zum Klimaschutz nach dem Klimavertrag von Paris.

Vortragsrückblick abrufen


Flüchtlingshilfe: Qualifizierungsprogramm für Ehrenamtliche

Die Evangelische Hochschule Darmstadt, das Zentrum Bildung der EKHN, das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt und das Freiwilligenzentrum Darmstadt haben in gemeinsamer Initiative ein Programm zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe entwickelt.

zum Qualifizierungsprogramm

Aktualisiert am