Promotionsvorhaben

Promotionsvorhaben wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dipl. Soz.Päd. Manfred Aust (Absolvent der EHD)
Zum Gebrauchswert (sozial)pädagogischer Angebote in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit aus Perspektive von Nutzer_innen. Beitrag zu einer kritischen Forschungshaltung in der Sozialen Arbeit
Erstkorrektur: Prof. Dr. Helga Cremer-Schäfer, Goethe-Universität Frankfurt
Zweitkorrektur: Prof. Dr. Johannes Stehr, Ev. Hochschule Darmstadt

Angelika Bengel, M.A. (Absolventin der EHD)
Organisationsentwicklung und professioneller Habitus. Die Analyse von Bedingungen im Schulentwicklungsprozess hin zu einer Schule für Alle
Erstkorrektur: Prof. Dr. Dieter Katzenbach, Goethe-Universität Frankfurt

Stefanie Krach, M.A. (Absolventin der EHD)
Auf dem Weg zum inklusiven Gemeinwesen
Erstkorrektur: Prof. Dr. Albrecht Rohrmann, Universität Siegen

Dipl. Soz.Päd. Mira Sackeyfio (Absolventin der EHD)
Wahrnehmung von und Umgang mit Rassismus von Eltern Schwarzer Kinder
Erstkorrektur: Prof. Dr. Schweppe, Johannes Gutenberg-Universität Mainz


Abgeschlossene Dissertationsprojekte

Markus Emanuel
Die Qualitätsentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe. Eine institutionsökonomische Analyse. Nomos, Baden-Baden 2015.
Erstkorrektur: Prof. Dr. Micha Brumlik, Goethe-Universität Frankfurt
Zweitkorrektur: Prof. Dr. Gisela Kubon-Gilke, Ev. Hochschule Darmstadt

Wiebke Falk
Deinstitutionalisieren durch organisationalen Wandel: Selbstbestimmung und Teilhabe behinderter Menschen als Herausforderung für Veränderungsprozesse in Organisationen. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt 2015.
Erstkorrektur: Prof. Dr. Albrecht Rohrmann, Universität Siegen
Zweitkorrektur: Prof. Dr. Erik Weber, Ev. Hochschule Darmstadt

Matthias Heuberger
Theoriebasiertes Erfassungs- und Bewertungssystem zur Darstellung eines aktiven Alterns in ländlichen Gebieten.
München, LMU, Institut für Medizinische Psychologie, 2016
Erstkorrektur: Prof. Dr. Ernst Pöppel, Ludwig-Maximilians Universität München
Zweitkorrektur: Prof. Dr. Eva Grill, Ludwig-Maximilians Universität München

Nicole von Langsdorff
Mädchen auf ihrem Weg in die Jugendhilfe. Intersektionale Wirkprozesse im Lebensverlauf. Budrich UniPress, Opladen [u.a.] 2012.
Erstkorrektur: Prof. Dr. Franz Hamburger, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Zweitkorrektur: Prof. Dr. Michael May, Hochschule Rhein-Main

Marina Metz, M.A.
Migration – Ressourcen – Biographie: Eine Studie über Zugewanderte aus der ehemaligen Sowjetunion. Beiträge zur Regional- und Migrationsforschung. Wiesbaden: Springer 2016.
Erstkorrektur: Prof. Dr. Ingrid Miethe, Justus-Liebig-Universität Gießen
Zweitkorrektur: Prof. Dr. Christine Wiezorek, Justus-Liebig-Universität Gießen


Unterstützte Promotionsvorhaben

Benedikt Bender (Absolvent der EHD)
Organisierte Interessen und der Kontext ihrer arbeitsmarktpolitischen Entscheidungen (Arbeitstitel)
Institution: Uni Mannheim, Sonderforschungsbereich „Political Economy of Reforms“, Forschungsprojekt „Welfare state reform support from below: linking individual attitudes and organized interests in Europe“
Unterstützt von: Prof. Dr. Gisela Kubon-Gilke (EHD)

Christian Brückner (Absolvent der EHD)
Branchenspezifische Beschäftigungsstrukturen (Arbeitstitel)
Institution: Uni Koblenz-Landau
Unterstützt von: Prof. Dr. Gisela Kubon-Gilke (EHD)

Julia Buß (Absolventin der EHD)
Onlineberatung in der sozialen Schuldnerberatung
Institution: Uni Mainz
Unterstützt von: Prof. Dr. Dieter Zimmermann (EHD)

Gottfried Ringwald
Bedeutung und Identifikation von Werten für die Unternehmensethik in diakonischen Einrichtungen unter Berücksichtigung eines Wertesystems (Arbeitstitel)
Institution: Uni Heidelberg
Unterstützt von: Prof. Dr. Gisela Kubon-Gilke (EHD)

Stefan Scheydt (Absolvent der EHD)
Das Phänomen Reizüberflutung (sensory overload) im Kontext schizophrener Störungen (Arbeitstitel)
Institution: Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Betreuer: Prof. Dr. Johann Behrens, Prof. Dr. Ian Needham, Prof. Gunnar Nielsen (EHD)

Rahel Schowalter (Absolventin der EHD)
Dezentralisierung der Einrichtung Bethesda Landau (Arbeitstitel)
Institution:  Universität Koblenz-Landau
Unterstützt von: Prof. Dr. Erik Weber (EHD)

Aktualisiert am